Inkubus

»Wer Träume nicht ernst nimmt, spielt nur mit dem Traum. Wir leben von Möglichkeiten und sterben an Wirklichkeiten.« – Hans Kudszus

Nullsummengefühl

»Ich interessiere mich sehr für die Zukunft, denn ich werde den Rest meines Lebens in ihr verbringen.« – Charles F. Kettering

Lethe

»Wir werden nicht mehr wissen, was uns fehlt. Aber wir verlieren das, wofür es sich zu leben lohnt.« – Anna Brüggemann

Durchscheinbar

»Die Zukunft ist ein Nebel, der uns einhüllt, und kaum erkennen wir das Morgen, schmeckt es nach dem Heute.« – Fernando Pessoa, Das Buch der Unruhe

Lächerlicherweise

»Aber was ist so alarmierend am Lachen?« »Lachen tötet die Angst. Und ohne Angst gibt es keinen Glauben. Ohne Angst vor dem Teufel gibt es keine Existenzberechtigung mehr für Gott.« – Umberto Eco, Der Name der Rose

Immer wieder

»KRIEG UND LEICHEN – DIE LETZTE HOFFNUNG DER REICHEN«, Arbeiter Illustrierte Zeitung Nr. 18 April 1932 Fotomontage: John Heartfield (Berlin-Schmargendorf 1891-1968 Ost-Berlin)

Aufbruch

»Aristoteles schrieb, dass der Mensch frei ist, “der um seiner selbst, nicht um eines anderen willen ist”. Jemand, der aus sich selbst heraus lebt, der sich nicht dem Anderen unterwirft, ist frei. Aus der Freiheit entsteht die Kraft zur Verwandlung, indem man Grenzen überschreitet auf etwas Neues und Unbekanntes hin. Dazu muss man sich lösen… Aufbruch weiterlesen

Wokeness

Ein Schiffbrüchiger, der sich auf eine Holzplanke gerettet hatte, als sein Schiff unterging, war auf einer einsamen Insel gestrandet. Nach vielen Jahren des Schweigens und der Entbehrungen sah er eines Morgens, wie das Meer eine geheimnisvolle Lampe an den Strand spülte. Der Mann rieb daran, und ein Geist erschien. »Du hast zwei Wünsche frei«, sagte… Wokeness weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Umwelt Verschlagwortet mit

Anachron

»Du kommst aus einer anderen Welt. Oder aus einer anderen Zeit. Du glaubst an ein Leben vor dem Tod.« – Juli Zeh, Spieltrieb

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Umwelt Verschlagwortet mit