Vertrauensfrage

»Wer sagt denn, dass es besser ist, wahnsinnig unter der Realität zu leiden, als ahnungslos in einer Phantasiewelt zu schwelgen?«
– Jorge Bucay